FRAGEN & ANTWORTEN

COVID19 - was bedeutet das für die Praxis?

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW erlaubt Heilpraktikern weiterhin, ihre Praxen zu öffnen und Patienten zu behandeln, da sie in der aktuellen Situation unerlässlich sind.

Meine Praxis bleibt daher weiterhin für Sie geöffnet und alle vereinbarten Termine bleiben bestehen.

Die hygienischen Standards habe ich der Lage entsprechend angepasst.

Bitte bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome zeigen (Husten, Kopfschmerzen, Fieber, Schnupfen).

01.

Welche Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen für eine osteopathische Behandlung übernommen?

 

Fragen Sie bitte vor der Behandlung bei Ihrer Krankenkasse nach, wie die Bezuschussung für Sie ausfällt.

Mein Tipp: Fragen Sie,

  • wie viele Behandlungen erstattet werden,

  • welcher Gesamtbetrag erstattet wird

  • wie viel Prozent einer osteopathischen Sitzung erstattet wird.

 

Für einen Überblick, wie viel andere Krankenkassen zahlen, eignet sich: www.osteopathie-krankenkasse.de/kostenuebernahme/

 

Einige Krankenkassen knüpfen Ihre Kostenbeteiligung an Bedingungen:

  1. Ist der Osteopath auch Heilpraktiker

  2. Ist der Osteopath in einem Berufsverband

  3. Hat der Osteopath eine qualifizierte Ausbildung über 1350 Unterrichtsstunden

  4. Erhalt eines ärztlichen Rezepts für Osteopathie*

 

*Das ärztliche Rezept bekommen Sie bei dem Arzt, welchem Sie Ihr persönliches Anliegen anvertrauen möchten. Meiner Erfahrung nach ist der Großteil der Ärzte mit der Osteopathie vertraut und stellt Ihnen bei sinnvoller Indikation eine Empfehlung für Osteopathie aus.

 

02.

Wie bekomme ich das Geld von der Krankenkasse?

Einige Tage nach der osteopathischen Behandlung erhalten Sie per Post die Rechnungsforderung. Diese und das ärztliche Rezept reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein.

 

 

03.

Kann ich auch ohne ärztliches Rezept osteopathisch behandelt werden?

 

Ja. Ich bin dem Gesetz nach Heilpraktiker und nach staatlicher Überprüfung der Heilkunde bemächtigt. Aufgrund meines Weiterbildungsstudiums kann ich Sie osteopathisch untersuchen, Diagnosen stellen und auch osteopathisch behandeln.

 

noch fragen?

Rufen Sie mich gerne an oder schicken Sie mir eine Email.

 

Kontaktieren Sie mich

über mich

schwerpunkte

Dafür schlägt mein Herz.

Mehr erfahren